Bitte beachten:

Wir möchten dich darüber informieren, dass sich ab  dem 3. Februar 2019 unsere Finanzierungsgebühr ändert. Von diesem Datum an erheben wir keine Finanzierungsgebühr mehr auf Positionen ohne Multiplikator. Das betrifft alle Produkte in der BUX-App. Es werden also auch  Krypto-Positionen (z.B. Bitcoin, Ethereum oder Ripple) ohne Multiplikator keine Finanzierungsgebühren mehr berechnet. Wir glauben, dass es so gerechter ist, wenn du diese Produkte langfristig traden möchtest. Um das zu ermöglichen, , müssen wir dir nun allerdings leider für Positionen mit Multiplikator die Finanzierungsgebühr auf den gesamten Betrag deines Trades berechnen und nicht mehr nur auf den gehebelten Betrag. Das bezieht sich auf alle Produkte, die wir in der BUX-App anbieten. 




Wenn du den Multiplikator gebrauchst, erhöht sich der Nominalwert deines Trades. 


Sagen wir, du eröffnest eine Position mit einem Betrag von 200 € und nutzt einen Multiplikator von 3. Der Gesamtwert des eingesetzten Betrags erhöht sich jetzt auf 600 €.


Damit du den Trade platzieren kannst, müssen wir zusätzliche 400 € für dich reservieren. Auf diesen zusätzlichen Betrag berechnen wir einen kleinen Betrag an Zinsen, wenn du dich entscheiden solltest, die Position über Nacht offen zu halten. Wenn du aber die Position am selben Tag schließt, fallen diese Zinsen weg.


Diesen Zinsbetrag nennen wir auch "Finanzierungsgebühr". 

 

Mehr Infos darüber findest du hier: Was sind die Finanzierungsgebühren und wie viel muss ich bezahlen?).  


Wenn du noch Fragen hast, schicke dann eine E-Mail an: support@getbux.com. Wir helfen dir gerne weiter!